Eine kurze Vorstellung

Rebekka

Hallo

ich bin Rebekka, 42Jahre und Mama eines tollen Sohnes.

Viele kennen mich schon als eine Hälfte des Wolkenloses, eine sogenannte Pusteblume :-). Nun ab 2021 ändert sich die Hälfte zum ganzen Wolkenlos für mich.

In meinem Leben spielte der Sport von der Jugend immer eine große Rolle. Für mich ist ein aktives Auspowern, schon immer so etwas wie ein Ventil gewesen. Aber ich liebe es einfach Sport in aller möglicher Vielfalt zu tätigen . Doch habe ich in den letzten Wolkenlos Jahren erkannt ,dass auch die Ruhe und Entspannung dazugehört, quasi mein persönliches Ying und Yang; der Sport und die Entspannung.

Man kann sich nicht nur um den Körper kümmern, die Seele und der Geist sind mindestens genauso wichtig und benötigen unsere Pflege. Diese Erkenntnis habe ich über die Jahre gewonnen . Ich habe eine klassische Kosmetik- und Massageausbildung in Köln abgeschlossen und in den letzten Jahren eine Trainer -Ausbildung noch dran gehängt.

2015 ist das Wolkenlos ins Leben gerufen worden, mit Anita ganze 5 Jahre erfolgreich. Seit 2021 bin ich nun mit meinen 2 neuen Blümchen für unsere Gäste da. Wir werden weiterhin Euch einen Ort der Ruhe geben, lasst euch loslösen vom Alltag 

Seid Willkommen

Eure Rebekka

Annabell

Hallo

Ich bin Annabell Milena und 25 Jahre alt.

Durch meine Erfahrungen und meine Ausbildungen als Entspannungspädagogin  weiß ich wie wichtig die Verbindung von Körper, Geist und Seele ist. Wenn diese Verbindung durch äußere Einflüsse, wie beispielsweise Stress, ins Ungleichgewicht geraten, trägt der Körper die Spuren, jeder Mensch, jeder Körper, hat die Ruhe und Aufmerksamkeit verdient. Das Wolkenlos steht für Auszeit und Ruhe. Daher freue ich mich sehr, ein Teil des Wolkenloses zu sein und dir die körperliche als auch mentale Zeit zum Abschalten zu schenken.

Ich Freue mich sehr auf wunderbare Gäste und tolle Auszeiten. 
Eure Annabell

Anita

Hallo und ich bin Anita, 36Jahre und (war) die andere Hälfte. :)

 

Loslassen, ja das ist eine Meisteraufgabe. Gerade wenn es um geliebte Dinge geht, die man am Liebsten für immer bei sich tragen möchte. Doch ich weiß, das Leben ist im Fluss, ein Kommen und Gehen und so darf auch ich, in voller Dankbarkeit genau das tun….Ich lasse los und verabschiede mich gefüllt mit Liebe und unzähligen unvergesslichen Momenten. Ich widme mich nun einer neuen und nicht weniger hingebungsvollen Aufgabe…nämlich dem Mama sein. In mir wächst gerade ein kaum beschreibbares Wunder heran, welches im Mai das Licht der Welt erblicken wird. Und so wird Rebekka, das Wolkenlos, mit all ihrer Liebe, Leidenschaft und Hingabe, weiterführen.

 

Liebe Wolkenlos-Gäste,

ich müsste Seiten füllen, um all das in Worte zufassen, was ich in den letzten 5Jahren von Euch erhalten habe. So viel Liebe, Dankbarkeit, Glücksmomente, so viele Lächeln, so viel Vertrauen und so viel Offenheit. Leider konnte ich mich bei den wenigsten persönlich verabschieden und doch kommt es nicht weniger aus den tiefsten meines Herzen. Ich sage voller Erfülltheit, DANKESCHÖN. Ihr habt mich durch Eure Besuche, meine Berufung leben lassen und das ist unbezahlbar. Ich werde Euch sehr vermissen. Fühlt Euch ganz innig umarmt.